GS – Naturns: Projekt Klaaaang

Projekt Klaaaang an der Grundschule Naturns

Die vierten und fünften Klassen durften am Workshop KLAAAANG teilnehmen. Die Kinder kamen in den Genuss eine Klangreise mit dem Naturnser Musikprofessor Philipp Lamprecht und zwei Studentinnen vom Orff-Institut Salzburg zu unternehmen. Die Instrumente kamen aus dem Alltag und waren aus Metall, Holz, Plastik und Papier. Klänge konnten entdeckt und erfunden, Rhythmen komponiert, Bilder in Musik umgesetzt werden, … Der Kreativität wurden keine Grenzen gesetzt. Daneben durfte jeder im Orchester tätig sein und selbst als Dirigent das Orchester leiten.

Als Höhepunkt gab es ein gemeinsames Konzert mit Schülern und Experten, bei dem die neu erworbenen Kompetenzen eingesetzt werden konnten. Das Marimbaphon, das die drei Musiker extra mitgebracht hatten, erfreute alle mit seinen Klängen. Die Aufmerksamkeit war groß, als Philipp mit seiner Trommel und seiner Stimme ein Motorradrennen inszenierte.

Die Schüler arbeiteten mit großer Begeisterung mit und konnten durch diesen Workshop ihren musikalischen Horizont erweitern.

Text und Fotos von Veronika Stocker und Andrea Marseiler

Weiterlesen „GS – Naturns: Projekt Klaaaang“

Lesewoche der 2C Naturns

In Hängematten und großen Pölstern lagen die Kinder der 2C und schmöckerten in den Büchern des Leskoffers.
Mucksmäuschen still war es, nur das Umblättern der Buchseiten war zu hören. Zusätzlich zum „Selberlesen“, wurde den Kindern auch noch von den Lehrpersonen vorgelesen. Immer wieder gab es erstaunte und erfreute Gesichter.

Das Lieblingsbuch war ebenfals eine Bereicherung und ein Erlebnis.

Soo schön kann Schule sein!

Sonja Reinstadler

Adventfeier in der Kirche von Naturns und Plaus

Nachdem sich Kinder und Lehrer in der Adventszeit intensiv mit adventlichen Symbolen und deren Bedeutung auseinandergesetzt haben, täglich das Adventslicht als Lichtbringer in die Klassen gebracht haben, zusammen mit Elternvertreter Adventskränze gebastelt haben, Nikolausgeschenke verteilt und geteilt haben, wurde am letzten Tag vor den Ferien noch der Abschluss in der Kirche gefeiert.

Sympoltische an der Grundschule Naturns

Adventfeier in der Kirche von Plaus

Adventfeier in der Kirche von Naturns

Mit dem Kind in der Krippe als wichtigstes Symbol des Heiligen Abend und einer Jesusbotschaft, die zum gemeinsamen Feiern am Weihnachtsabend einlädt, feierte die Schulgemeinschaft von Naturns und Plaus.
Mit den besten Wünschen für eine erholsame Ferienzeit und echten Weihnachtsgefühlen wurden die Kinder in die Ferien entlassen.

20181221_112959_resized

eine „Jesusgeburtstagskerze“ für jedes Kind

Sonja Reinstadler

Nikolaus an der Grundschule Naturns

Der Heilige Nikolaus war ein guter Mann: er hat heimlich Gutes getan und es war ihm wichtig, dass seine guten Taten vom lieben Gott gesehen wurden. Das war sein größter Lohn.
In diesem Sinne haben wir an der Grundschule Naturns geteilt, geschenkt, versteckt und „Nikolaus gespielt“.
Säckchen wurden im Lehrerzimmer, bei den Schulwarten, im Sekretariat und in der Direktion, aber auch vor und in den Klassenzimmern und zuhause gefunden.
Die Kinder haben bei dieser Aktion gespürt was Advent bedeuten kann.

20181206_11011720181206_110049

Sonja Reinstadler

Eröffnungsgottesdienst und Schulbeginn in den Grundschulen Naturns und Plaus

Es ist immer wieder sehr aufregend, wenn der erste Schultag naht. Wir Lehrpersonen müssen vieles organisieren, überprüfen und planen, damit am ersten Tag alles reibungslos abläuft.
Aber das machen wir gerne und mit Freude – denn schließlich sind es ja „unsere Kinder“!
In den beiden Grundschulen Naturns und Plaus hat die Schule auch heuer mit dem Eröffnungsgottesdienst begonnen. Das Thema war der Regenbogen: seine Farben, Bedeutung und Botschaft.

Mit einem Sprechspiel über den Streit der Farben, der am Ende der Geschichte durch die Bildung eines Regenbogens, gut ausgeht, haben die Kinder, Eltern und Lehrpersonen den Tag begonnen.

Auch die neue Direktorin, Frau Karolina Kuppelwieser, brachte sich in ihrer Ansprache in das Thema des Regenbogens ein. Sie verkündete, dass alle Farben das Schuljahr bunt und schön gestalten können und alle Kinder und Beteiligten zusammen einen farbenprächtigen Regenbogen ergeben, der uns durch das Schuljahr begleiten wird.

20180905_102617
In diesem Sinne starten wir, wir bilden eine Brücke und gestalten gemeinsam das Schuljahr, so dass es bunt und farbenfroh für alle wird.
Allen einen guten Schulstart.

Sonia Reinstadler