GS Tabland: Vom Ei zum Huhn

In den Monaten März – April beschäftigten sich die Schüler/innen der GS Tabland mit dem Leben auf dem Bauernhof. Am 22.03.2018 besuchte uns die Schülermutter Frau Marika Werth in Begleitung der Schülermutter Frau Anja Ladurner  in der Grundschule Tabland. Sie erzählte uns viel Interessantes zum Thema „Vom Ei zum Huhn“ und stellte verschiedene Hühnerrassen und deren Besonderheiten vor. Ausführlich erklärte Frau Werth den Lebenszyklus eines Huhns. Die Kinder durften bei der Zubereitung einer leckeren Eierspeise mithelfen, welche anschließend mit selbstgebackenem Brot verkostet wurde.

Am Mittwoch, den 04.04.2018 fand der Lehrausflug zum Schleidhof in Tabland statt. Die Bäuerin Frau Marika Werth und ihr Mann Herr Reinhard Staffler begrüßten die Lehrpersonen und Schüler/innen herzlich. Nach einer kurzen Stärkung im herrlichen Wintergarten fand die Führung auf dem großen  Bauernhof statt. Die Kinder erfreuten sich an den zahlreichen Tieren. Der Bauer und die Bäuerin erzählten viel Spannendes über die Arbeit auf dem Hof, die Pflege der Tiere und über den Weg der Milch. Besonders interessant waren die Erzählungen der Großeltern Nikolaus  und Lena vom Leben auf dem Bauernhof früher.  Zum Höhepunkt des Tages kochte Großmutter  Lena den Kindern  ein köstliches „Weizen – Muas“ , welches gemeinsam wie damals aus einer großen Pfanne genossen wurde.  Zudem wurden die Kinder  mit hausgemachtem Gebäck verwöhnt. Gegen Mittag traten wir den Rückweg zur Schule an. Alle waren sehr begeistert von den zahlreichen Eindrücken. Hiermit möchten sich die Lehrpersonen und Schüler/innen bei den Eltern herzlich für ihre Arbeit als Experten bedanken.

geschrieben von der Lehrperson Prisca Lechner Weiterlesen „GS Tabland: Vom Ei zum Huhn“

Advertisements

GS Naturns: Instrumentenvorstellung der Musikkapelle Naturns

Am 8. März fand die Instrumentenvorstellung der Musikkapelle Naturns für uns Schüler/innen der 4. Klassen statt. Im Probelokal der Musikkapelle zeigten uns einige Musikanten verschiedene Holz- und Blechblasinstrumente und spielten uns darauf vor. Wir bedanken uns für die tolle Zeit mit euch!

Es war super, dass ein Musikant uns die Geschichte von der Trompete erzählt hat. Beim Quiz konnten wir sogar eine CD gewinnen. Wir konnten raten, wie alt die Musikkapelle Naturns ist. Ich habe nicht gewusst, dass es für Kinder die Plastikposaune zum Lernen gibt. Emma, 4B

Ich habe so viele verschiedene Instrumente kennengelernt. Die Klarinette hat mir super gefallen, weil Daniel darauf so schnell gespielt hat. Auch die anderen Instrumente waren toll. Wir konnten Neues lernen. Nadine, 4B

Wir haben das Probelokal der Musikkapelle angeschaut. Das Vorspielen hat mir gut gefallen. Besonders die Trompete hat gut geklungen! Daniel, 4A

Mir haben die Klarinette und die Trompete am besten gefallen. Gerne hätte ich auch das Schlagzeug gehört, weil ich selbst Schlagzeuger bin. Matthias, 4A

Team 4ABC

Weiterlesen „GS Naturns: Instrumentenvorstellung der Musikkapelle Naturns“

GS Tabland: Abfallwette

Am Mittwoch, den 07.03. 18 besuchte Frau Elisabeth Locher, Umweltreferentin vom Ökoinstitut Südtirol, die Grundschule Tabland.  Sie führte die Schüler/innen in das Thema Abfall-Müllvermeidung und Mülltrennung ein.  Durch interessante Beispiele aus der Umwelt konnten die Kinder für die Mülltrennung und Wiederverwertung sensibilisiert werden. Nach der Einführung und Erklärung wurde gemeinsam mit den Kindern gewettet, dass es die Schule schafft im Laufe einer Woche ihren Abfallanteil zu verringern, sei es durch Abfallvermeidung als auch durch konsequente Abfalltrennung. Am Mittwoch, den 14.03.2018 besuchte uns die Referentin ein zweites Mal, um die Kontrolle und Erhebung der Müllsammlung im Schulgebäude durchzuführen. Die Schüler zeigten sich sehr gewissenhaft im Umgang mit der  Müllsammlung und gewannen somit die Wette. Als Belohnung wurde ihnen ein Diplom überreicht.

geschrieben von der Lehrperson Prisca Lechner

Weiterlesen „GS Tabland: Abfallwette“

Landesmeisterschaft Ski Alpin Knaben

 

Der SSP Naturns qualifizierte sich mit den Athleten Rainer Jakob, Grüner Felix und Platzgummer Jakob für die Landesmeisterschaften im Ski Alpin, welche am 31.01.2018 in Reinswald stattfanden. Dabei belegten die Jungs beim Riesentorlauf in der Mannschaftswertung den guten 7. Platz von insgesamt 24 Mannschaften.

jakob.jpg

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Jakob Rainer, der mit einem sehr guten Lauf den hervorragenden 2. Gesamtplatz belegen konnte.

Perkmann David

 

Tridentum – die unterirdische Stadt

IMG_0871

Am Dienstag, den 30. Januar 2018 besuchten die Schüler und Schülerinnen der Klasse 1C der Mittelschule Naturns mit den beiden Lehrpersonen Morrone Francesca und Hanni Irmgard das alte römische Tridentum unter der Altstadt von Trient, das die Römer gegen Mitte des 1. Jahrhunderts aus strategischen Überlegungen gründeten. Zu Beginn nahmen die Mittelschüler an einem Workshop zum Thema Spiele der Römer teil und konnten im Anschluss selbst ein Spiel aus Lehm basteln. Anschließend begann der geführte Rundgang durch das große Areal. Die Besucher bestaunten Reste von öffentlichen und privaten Räumen und Gebäuden, einen Abschnitt der östlichen Stadtmauer, einen Straßenabschnitt mit Kanalisation und Teile von Häusern mit ihren Heizanlagen und mit Überresten von Mosaiken, Höfen und Handwerkerläden. Die Schüler und Schülerinnen und die Lehrpersonen erlebten eine spannende Entdeckungstour durch das römische Trient und sein Alltagsleben.

Hanni Irmgard

IMG_0883IMG_0880IMG_0875IMG_0878IMG_0874

GS Tabland: Wasser und Mensch

Am Dienstag, den 06.01.2018 besuchte Frau Elisabeth Locher, Umweltreferentin vom Ökoinstitut Südtirol, die Grundschule Tabland.  Sie brachte den Schüler/innen das Thema Wasser näher. Ausführlich und interessant erklärte sie den Kindern die Eigenschaften und den Zustand des Wassers. Spielerisch stellte sie mit ihnen das Verdampfen des Wassers und Formen des Niederschlags dar.  Ein Wasserkreislauf wurde gemeinsam gebaut. Die Schüler/innen durften Experimente und Schätzspiele durchführen. Besonders Spaß machte ihnen das Wassertragen auf dem Kopf.  Frau Locher machte allen die Wichtigkeit des Wassers und den respektvollen Umgang damit bewusst. Das Projekt „Wasser und Mensch“  war eine große Bereicherung für den Unterricht. Weiterlesen „GS Tabland: Wasser und Mensch“