Autorenlesung an der GS Staben:Tobias Krejtschi

Als Tobias Krejtschi zu uns nach Staben kam, zeichnete er in fünf Minuten ein schönes Bild von Hamburg, seiner Heimatstadt. Er erzählte uns etwas über Neuseeland. Zum Beispiel, dass die Neuseeländer sich nach einem Vogel benennen. Sie sagen also nicht „Ich bin ein Neuseeländer“, sondern „Ich bin ein Kiwi“. Danach las er uns das Buch „Wie der Kiwi seine Flügel verlor“ vor. Das ist eine Legende aus Neuseeland, die Tobias Krejtschi als ein Buch geschrieben hat.

Maja 5.Kl., Daniel 4.Kl.

IMG_8642

IMG_8643

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s