Tridentum – die unterirdische Stadt

IMG_0871

Am Dienstag, den 30. Januar 2018 besuchten die Schüler und Schülerinnen der Klasse 1C der Mittelschule Naturns mit den beiden Lehrpersonen Morrone Francesca und Hanni Irmgard das alte römische Tridentum unter der Altstadt von Trient, das die Römer gegen Mitte des 1. Jahrhunderts aus strategischen Überlegungen gründeten. Zu Beginn nahmen die Mittelschüler an einem Workshop zum Thema Spiele der Römer teil und konnten im Anschluss selbst ein Spiel aus Lehm basteln. Anschließend begann der geführte Rundgang durch das große Areal. Die Besucher bestaunten Reste von öffentlichen und privaten Räumen und Gebäuden, einen Abschnitt der östlichen Stadtmauer, einen Straßenabschnitt mit Kanalisation und Teile von Häusern mit ihren Heizanlagen und mit Überresten von Mosaiken, Höfen und Handwerkerläden. Die Schüler und Schülerinnen und die Lehrpersonen erlebten eine spannende Entdeckungstour durch das römische Trient und sein Alltagsleben.

Hanni Irmgard

IMG_0883IMG_0880IMG_0875IMG_0878IMG_0874

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s