Herbstausflug der Klasse 1D

Am 3. Oktober hatten wir unseren Herbstausflug. Unser Plan war es eigentlich auf die Gsinböden zu wandern und dort Stockbrot zu machen. Darauf freuten wir uns alle sehr. Doch leider spielte das Wetter nicht und es regnete es an diesem Tag und unser Ausweichplan war es nach Schluderns zu fahren, um die Ganglegg Häuser anzusehen. Am Morgen fuhren wir nach Schluderns. Als wir dort angekommen waren, ließen wir die 1B, unsere Parallelklasse vorgehen und spielten ein Spiel, bei dem alle mitspielen konnten. Anschließen gingen wir los. Der Weg war sehr steil und wir schnauften ordentlich. Unsere erste Pause machten wir nach ungefähr zehn Minuten. Dort trafen wir auch wieder die 1B. Wir tranken unseren Tee und bissen ein paarmal von unseren Broten ab. Danach gingen wir wieder weiter. Wir machten nur noch ab und zu eine kleine Pause und warteten auf die letzten. Als wir bei einer kleinen Brücke ankamen, sahen wir ein schönes Spinnennetz. In diesem Spinnennetz befanden sich alles kleine Wassertropfen. Nach der Brücke ging es zum Glück nur mehr gerade aus. Nach dreißig Minuten, die mir endlos vorkamen, sahen wir endlich das erste Ganglegghäuschen. Die kleinen Hütten wurden von Archäologen ausgegraben, restauriert und nachgebaut. An der ersten Hütte machten wir Halt, breiteten unsere Decken aus, tranken Tee und tauschten unsere leckeren Süßigkeiten. Wir warteten bis es aufgehört hatte zu regnen und spielten dann das Spiel „ Die blinde Raupe“. Die Spieregel waren einfach. Wir mussten alle unsere Augen verbinden und uns in einer Reihe aufstellen, nur die letzte Person durfte schauen, denn sie musste uns lenken. Das schwierigste war jedoch, dass wir nicht reden durften. Wir wären ein paarmal auf einen Baum gerannt, wenn uns nicht jemand gestoppt hätte. Als es dann wieder anfing stärker zu regnen gingen wir wieder nach Schluderns hinunter. Wir mussten höllisch aufpassen um nicht auf den nassen und glatten Wurzeln und Steinen ausrutschten. Als wir bei einem kleinen Sportplatz ankamen, sahen wir die 1B Fußball spielen und wir fragten, ob wir mitspielen durften. Wir veranstalteten mit der 1B ein Fußballturnier. Plötzlich einsetzender Regen ließ unser Spiel unterbrechen und wir gingen schließlich wieder zum Bahnhof und fuhren nach Naturns zurück. Wir gingen in unsere Klasse und spielten ein paar Gemeinschaftsspiele. Das hat uns gut gefallen. Um 15:45 wurden wir entlassen.
Es war ein toller Herbstausflug!!!!!!!

Anna Kaserer, 1D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s