Plauser Erstklässler holen den Christbaum

 

In der Adventszeit –fast schon zur Tradition geworden – dürfen die Kinder der GS Plaus einen Christbaum im Wald holen. Die Förster nehmen sich freundlicherweise immer Zeit und fällen mit den Kindern den Christbaum.

Auch heuer war es wieder soweit. Die Kinder der ersten Klasse und die Kindergartenkinder machten sich in Zweierreihe auf den Weg zum Waldrand. Im Wald erwartete sie schon Förster Renato. Je zwei Schulkinder und zwei Kindergartenkinder durften einen Christbaum aussuchen und dann auch selber absägen. Fleißig und mit großem Eifer suchten die Kinder noch nach „Tasen“ für den Adventskranz. Sie sägten und beluden den Anhänger des Försters randvoll mit Zweigen und Asten. Durchgefroren, aber zufrieden kehrten die Kinder wieder zurück zur Schule bzw. Kindergarten, wo der Baum aufgestellt und mit selbst hergestelltem Schmuck verziert wurde.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s