Ausflug ins Museum nach Meran 

Am Morgen starteten wir mit dem Zug nach Meran, um das Stadtmuseum zu besichtigen. Vor dem Museum gab uns der Lehrer noch ein paar kurze Informationen über die Stadt Meran. Am Eingang des Museums begrüßte uns ein netter Herr namens Hannes und führte uns in den obersten Stock. Dort zeigte er uns verschiedene Gegenstände aus dem Mittelalter  wie zum Beispiel einen Krug, Besteck, einen Ritterhandschuh, ein Stück einer Säule und einen Messbecher. Danach durften wir diese dann mit Handschuhen anfassen. Als wir damit fertig waren, fragte er uns, ob jemand Lust hätte bei einem kurzen Rollenspiel mitzumachen. Natürlich spielten meine Freunde und ich sehr gerne mit. Sofort teilte uns Hannes verschiedene Rollen zu und jeder war mit seiner zufrieden. Wir bekamen etwas Zeit zum Üben und dann ging es schon los. Wir machten eine kleine Vorführung über das Alltagsleben im Mittelalter. In jedem Raum standen ein paar Kinder und stellten unterschiedliche Berufe und Handlungen aus dem Mittelalter dar. Als wir damit fertig waren, zeigte uns Hannes noch einige Bilder  aus dieser Zeit. Leider war es dann schon wieder Zeit zu gehen und wir fuhren mit dem Bus zurück nach Naturns. Weil es so warm war, durften wir uns in der Eisdiele noch ein  Eis kaufen. Danach  gingen wir wieder in die Schule zurück und wurden dort entlassen. Das war ein sehr lehrreicher und interessanter Ausflug.

 Maximilian Humml (1 D)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s